Archiv | April 2016

Stage Dive 4: Rockstars küsst man nicht

Kylie Scott
Rockstars küsst man nicht
Stage Dive 4

Seiten: 354;  Verlag: Egmont Lyx;  Originaltitel: Deep;  Erschienen: 07.04.2016
Zu kaufen als Print oder Ebook.

U_0150_1A_LYX_ROCKSTARS_KUESST_MAN_NICHT_04.inddKlappentext:
Band 4 der international erfolgreichen Rockstars-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Kylie Scott! Schwanger! Und das ausgerechnet von Ben Nicholson, dem Bassisten der erfolgreichsten Rockband der Welt! Lizzy Rollins kann es nicht fassen. Schon lange hegt sie tiefe Gefühle für den attraktiven Rockstar, aber sie weiß, dass Ben keine feste Beziehung sucht. Ihre gemeinsame Nacht in Las Vegas war für ihn nur ein One-Night-Stand, nichts weiter. Nur gibt es da nun eine neue, viel tiefere Verbindung zwischen ihnen. Doch ist diese stark genug, Bens Mauern zu durchbrechen?

Hach, ich bin immer noch ganz hin und weg von dieser Geschichte. Sie war so gefühlvoll und durch die Dialoge so witzig. Die Protagonisten toll beschrieben und charakterlich einfach Spitze. Leider war sie nur aus der Ich-Perspektive von Lizzy geschrieben. Ich hätte ja gerne auch mal aus der Sicht von Ben gelesen, aber so tragisch war es nicht, da er Lizzy gegenüber immer sehr offen war.

Da ist die Lizzy, Schwester von Anne, Schwanger. Und das völlig überraschend. Hatte sie doch nur einmal Sex mit Ben und das auch noch mit Gummi. Sie hatte den Test vor einem „Familientreffen“ mit der Band und ihren Frauen gemacht. Erst wollte sie nicht hingehen, hatte es sich aber anders überlegt. Und so kam ihre Schwangerschaft auf unschöne Weise ans Licht. Ihr Schwager und Schwester waren überhaupt nicht begeistert von Lizzys Schwangerschaft. Auch für jemand anderes gab es noch eine Überraschung.

Mal und Anne hatten Ben verboten, etwas mit Lizzy anzufangen. Denn Ben ist ein Lebemann, geht voll in seiner Rolle als Rockstar auf, liebt seine Unabhängigkeit. Aber Lizzy war von Anfang an von Ben fasziniert und hat ihn quasi gestakt. Sie haben sich jede Menge SMS geschrieben und sie hat versucht ihm näher zu kommen, er hat sie aber immer wieder abblitzen lassen. Bis sie es dann erst mal leid war und ihn ignoriert hat. Das passte ihm dann auch wieder nicht so richtig. Bis sie in Vegas waren, wo Anne und Mal geheiratet haben. Da war es dann passiert…

Ben hat ihr sofort seine Hilfe zugesichert und sie mit auf Tour genommen. Aber wirklich für sie da war er nicht. Das musste sich erst, auch durch Eifersucht, entwickeln. Er hat sich halt schwer getan, sich von seinem bisherigen Leben zu trennen.

Lizzy ist durch die Schwangerschaft immer rumgelaufen wie ein rolliges Kätzchen und Ben gestand ihr, dass sein Penis nur bei ihr funktionieren würde *grins*. So kam es wie es kommen musste, es gab Leidenschaftlichen Sex.

Mal war noch lange stinkig auf Ben und die beiden haben es dann auf ihre Art geregelt, wovon Lizzy überhaupt nicht begeistert war.

Ben´s Schwester ist eine ziemliche Kratzbürste und war nicht gerade nett zu Lizzy, hatte ihr unterstellt ihm die Schwangerschaft angedreht zu haben. Da ging es noch richtig ab…

Es war wirklich ein tolles Lesevergnügen. Die Wortgefechte der beiden waren einfach köstlich. Lizzy ist wirklich eine tolle junge Frau, sie sich nicht unterkriegen lässt. Ben hat mir auch super gut gefallen, auch wenn er nicht immer wusste, was er eigentlich wollte und Lizzy damit ziemlich verletzt hatte. Aber ich fand es auch nachvollziehbar. Wie auch schon bei den anderen Teilen, gebe ich eine klare Leseempfehlung.

Die Autorin hat bezüglich Personen ein par Lücken gelassen, wo man sich auf neue Storys freuen kann. Z. b. mit Dive Bar: Crazy Sexy Love welches im November 16 erscheint.

Weitere Bände
1. Kein Rockstar für eine Nacht
Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem Hotelzimmer in Las Vegas auf – neben einem sehr attraktiven, tätowierten und leider vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist David, und er ist Gitarrist der erfolgreichen Rockband „Stage Dive“ … und seit weniger als zwölf Stunden Evelyns Ehemann. Die beiden müssen sich entscheiden, ob sie einander den Rücken kehren wollen oder ob da vielleicht doch mehr zwischen ihnen ist …
Zu kaufen als Print oder Ebook.

2. Wer will schon einen Rockstar?
„Das Leben ist wie ein Lied. Lass es uns spielen!“ Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden – mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie…
Zu kaufen als Print oder Ebook.

3. Rockstars bleiben nicht für immer
Partys, Alkohol und Frauen – Jimmy, der charismatische Sänger der Rockband „Stage Dive“, bekommt stets, was er will. Doch als er es mit seinem Lebenstil zu weit treibt und sich in einer Entzugsklinik wiederfindet, wird ihm die hübsche Lena als Assistentin zugeteilt. Sie soll aufpassen, dass er nicht noch einmal über die Stränge schlägt, und…
Zu kaufen als Print oder Ebook.

Sisters in Love 1: Violet – So Hot

Monica Murphy
Violet – So Hot
Sisters in Love 1

Seiten: 528;  Verlag: Heyne;  Originaltitel: Fowler Sisters: Owning Violet;  Erschienen: 14.03.16
Zu kaufen als Print oder Ebook.

sister in love 1Klappentext:
Ich bin die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher ungekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren, nur um bei ihm zu sein – auch mein Herz und meine Seele. Alles.

Das war wieder die Sorte Buch, welches mich gefesselt hat. Die Geschichte war durchzogen von Intrigen und Machstreben, was mir die Geschichte leider nicht immer so flüssig hat lesen lassen. Dafür waren die Charaktere gut beschrieben und ich konnte mich gut in ihnen hineinversetzten. Die Geschichte ist immer abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Violet und Ryder geschrieben.

Alles dreht sich in diesem Buch um die Firma, dass Familienunternehmen Fleur. Violet arbeitet dort, genau wie ihrer Schwester Rose. Die andere Schwester hat andere Dinge im Kopf.

Violet ist mit Zachary seit 2 Jahren zusammen und hofft darauf, dass er sie fragt, ob er sie Heiratet, allerdings hat er andere Pläne, welche er Violet noch nicht einmal mitgeteilt hat. Sie ist sehr enttäuscht. Violet wollte aber auch immer die Vorzeigefrau sein, hat zu allem ja und Armen gesagt.

In der Zwischenzeit hat Ryder mit Pilar seine eigenen Pläne geschmiedet. Die beiden haben eine besondere Verbindung, die sich nicht so einfach lösen lässt. Es geht in erster Linie darum, Violet und Zachary zu schaden. Ryder und Pilar sind scharf auf ihre Positionen in der Firma. Pilar schmeißt sich an Zachary ran, sie werden von Violet erwischt und sie schießt ihn in den Wind. Das macht Ryder sich zunutze und schmeißt sich an Violet ran. Diese ist erst abgeschreckt, da sie mit Ryder sonst nichts zu tun hat und ihm auch nicht besonders gut leiden kann. Er bringt sie gegen Zachary auf und sie beginnen eine Leidenschaftliche Affäre, mit viel im Detail beschriebenen Sex. Violet macht einen großen Wandel durch, vom kleinen Duckmäuschen zur Sexbombe, Ryder ist fasziniert und überrascht. Sie hatten eine Abmachung sich gegenseitig zu benutzen, jedoch ist diese schwer ins wanken geraten. Ryder hatte eine schwierige Kindheit und Probleme damit jemanden zu lieben, kann sich nicht vorstellen, dass ihn jemand liebt.

Ryder merkt, dass er Pilar nicht mehr vertrauen kann und ihr eigenes Ding macht, so macht Ryder das dann auch.

Zachary kommt mit der Trennung nicht klar und es kommt zu Eifersüchteleien. Violet hat ihren Vater bei etwas erwischt, was alles auf den Kopf gestellt hat.

Die Intrigen waren für mich nicht immer ganz klar und logisch, vor allem frage ich mich, was Pilar noch für eine Rolle spielt.

Aber auf jeden Fall hat mir die Geschichte zwischen Violet und Ryder sehr gut gefallen und das hat mich auch gefesselt. Zwischen den beiden waren mir die Gefühle und Gedanken nachvollziehbar und gingen mir unter die Haut. Ryder, der durch Violet einen Sinneswandel durchzogen hat und trotzdem noch ein bisschen Arschloch geblieben ist. Und Violet, die durch Ryder neu aus sich herausgekommen ist.

Auch wenn mir nicht alles an dem Buch gefallen hat, empfehle ich es durchaus, da mich Violet und Ryder überzeugen konnten, zudem mochte ich die Derbe Ausdrucksweise der Autorin.

Weitere Bände
2. Rose – So wild, erscheint am 09.05.16
Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen – und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann – etwas Gefährliches. Vielleicht hat sich unsere „zufällige“ Begegnung doch nicht einfach so ergeben. Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht. Was immer seine Beweggründe sein mögen – ich kann nicht mehr zurück. Und vielleicht will ich das auch gar nicht.
Zu kaufen als Print und Ebook.

3. Lily – So sexy, erscheint am 13.06.16
Ich bin einfach davongelaufen. Dieses Mal weit weg, so dass mich auch meine jüngeren Schwestern Violet und Rose nicht einholen können. Auf Hawaii kennt niemand die Chaotin Lily Fowler. Und ich genieße jede Minute. Nun sind alle böse auf mich, und ich weiß nicht, an wen ich mich noch wenden kann … außer Max.
Zu kaufen als Print und Ebook.

No Limits: Berauschende Sehnsucht

Vanessa Sangue
Berauschende Sehnsucht
No Limits

Seiten: 364;  Verlag: Egmont Lyx;  Erschienen: 07.04.2016
Zu kaufen als Ebook.

no limitsKlappentext:
Als Dante Warden in einer Bar in eine Schlägerei gerät, sieht der MMA-Kämpfer Rot: Was zur Folge hat, dass er vor dem Staatsanwalt landet. Wenn Dante nicht ins Gefängnis will, muss er sich einer Therapie unterziehen – ausgerechnet wenige Wochen bevor die entscheidende nächste Saison losgeht, in der Dante seinen Titel verteidigen will! Doch nicht nur Dante kann sich Schöneres als die Therapie bei Penelope DeWinter vorstellen. Die regelmäßigen Sitzungen sind auch für die hübsche Psychologin keine leichte Aufgabe. Penelope hat in ihrer letzten Beziehung Schreckliches erlebt und seitdem panische Angst vor dominanten Männern. Doch ob sie will oder nicht: Dantes Präsenz fasziniert sie auf eine ungekannte Weise, und der charmante Kämpfer schafft es, sich mit jeder Sitzung tiefer in ihr Herz zu schleichen …

Vanessa Sangue schafft es mit ihrem Schreibstil mich aber der ersten Seite an in den Bann zu ziehen. Sie hat einige interessante Charaktere geschaffen und die Geschichte ist flüssig zu lesen. Die Charaktere sind gut ausgebaut und beschrieben, so dass ich zumindest die drei Schwestern auf Anhieb mochte. Bei Dante war ich mir unschlüssig wie ich ihn einschätzen sollte, da er als typischer Bad Boy auftritt und seine Gedanken in die Richtung gingen. Aber er hat sich dann als guten Kerl entwickelt. Die Geschichte ist mal aus der Perspektive von Penelope oder Dante erzählt.

Die Gefühle und Handlungen der beiden gingen mir total nah und verursachten ein Bauchkribbeln nach dem anderen, sie gingen mir durch und durch.

Dante hat es mit Penelope nicht einfach, da sie in ihrer Vergangenheit schreckliches mit einem Mann erlebt hat. Sie geht immer auf Abstand, kommt nicht so gut mit Nähe klar. Dante erkennt aber auf Anhieb, dass Penelope Dämonen plagen und geht gut und Verständnisvoll mit ihr um, was sie leider nicht immer so annehmen kann.

Es knistert fürchterlich zwischen den beiden und es ergibt sich natürlich prickelnde Leidenschaft und Erotische Szenen. Aber sachte und nicht so aufdringlich dominant.

Vanessa lässt einen lange zappeln, was Penelope in der Vergangenheit passiert ist, was die ganze Geschichte noch spannend gemacht hat. Dante ist von Penelopes Verhalten so abgelenkt, dass er Schwierigkeiten hat sich auf das Training zu konzentrieren.

Aber auch Dante ist in der Vergangenheit geprägt worden, dass auch Penelope es nicht immer leicht mit ihm hat. Vor allem hat er Probleme seine Aggressionen in den Griff zu bekommen, wenn er meint, jemanden ist Unrecht getan worden.

Penelopes Schwestern sind natürlich auch der Hammer und jede für sich ganz unterschiedlich im Charakter. Sie verbindet eine ganz besondere Verbindung, da sie von ihren Eltern zwar alles bekommen haben, nur keine Liebe. So waren sie schon sehr früh auf sich alleine gestellt.

Wie es kommen musste, hat die Vergangenheit Penelope eingeholt und es wurde noch ziemlich brenzlig.

Also eine ganz tolle Geschichte, die ich bestimmt noch mal lesen werde. Sie beinhaltet doch alles, was ich von einer Liebesgeschichte erwarte. Ein bisschen Drama, Liebe, Herzschmerz, Zoff, prickelnde Erotik und sogar Spannung. Von daher gibt es von mir natürlich eine klare Leseempfehlung!

Und da es einen kleinen Handlungsstrang von einer der Schwestern gibt, kann man auf eine Fortsetzung hoffen.

Rock Kiss 2: Ich berausche mich an dir

Nalini Singh
Ich berausche mich an dir
Rock Kiss 2

Seiten: 418;  Verlag: Lyx Verlag;  Originaltitel: Rock Hard;  Erschienen: 14.01.2016
Zu kaufen als Print 9,99 Euro, Ebook 8,99 Euro und Hörbuch 18,57 Euro

U_9927_1A_LYX_ROCK_KISS_ICH_BERAUSCHE_MICH_AN_DIR_02.inddKlappentext:
Als Charlotte Baird nach Feierabend von einem unbekannten Mann in ihrem Büro überrascht wird und ihm vor Schreck einen Tacker an den Kopf wirft, ahnt sie noch nicht, dass dies die missglückte erste Begegnung mit Gabriel Bishop, ihrem neuen Chef ist. Als er sie am nächsten Tag in sein Büro zitiert wird, macht sie sich auf das Schlimmste gefasst, doch alles kommt anders als sie denkt: Gabriel ernennt sie zu seiner persönlichen Assistentin! Ein Schock für Charlotte, die sich lieber unauffällig im Hintergrund hält – und schon jetzt spürt, dass sie Gabriels Charme nicht gewachsen ist!

Huh, wow, wo ich vom ersten Band nicht so begeistert war, hat mich dieser glatt umgehauen. Das war Nalini Singh wie man sie kennt. Die Geschichte ist wunderbar flüssig geschrieben und konnte sie kaum aus der Hand legen. Die Charaktere sind gut beschrieben und konnte man einfach nur gern haben. Die Geschichte ist mal aus der Perspektive von Charlotte oder Gabriel geschrieben.

Das Charlotte Gabriel einen Tucker an den Kopf wirft, wusste man ja schon aus dem ersten Teil. Der Anfang der beiden Bände hat sich überschnitten, was aber nicht schlimm war. Gabriel ist in die Firma gekommen um mal so richtig aufzuräumen, so hat er jede Menge Leute rausgeschmissen. Auch Charlotte dachte sie müsste dran glauben, allerdings hat er sie getestet und dann am nächsten Tag zu seiner Assistentin gemacht.

Und wie die beiden zusammen arbeiten, war einfach nur schön zu lesen und hat bei mir für einiges an Bauchkribbeln gesorgt. Gabriel ist von Anfang an an Charlotte interessiert und wollte unbedingt hinter das Geheimnis kommen, warum sie so schüchtern und verschlossen ist. Denn Charlotte hat was wirklich schlimmes erlebt, was sie so verschlossen gemacht hat.

Gabriel ist schon ein ziemlich strenger und stressiger Chef, hat Charlotte von morgens früh bis abends spät arbeiten lassen. Auch deswegen, damit sie nicht mit anderen Männern zusammen ist. Charlotte ist natürlich auch nicht entgangen, was Gabriel für ein gut aussehender Mann ist. Sie träumt von ihm, kann sich allerdings nicht vorstellen, dass er an einer unscheinbaren Maus, die nur sackähnliche Kleidung trägt, interessiert ist. Zudem glaubt sie, dass er sich mit jeder Menge Frauen trifft, da sie Plätze in Restaurants buchen muss oder Blumen verschicken soll.

Es hat mir manchmal das Herz zerrissen, dass Charlotte sich gerne mehr auf Gabriel eingelassen hätte, es aber einfach nicht konnte. Und Gabriel hat es geliebt die schüchterne Maus aus der Reserve zu locken.

Gabriel schafft es sich ihr Stück für Stück zu nähern. Sie vertraut sich im auch an und so können sie anfangen eine Beziehung aufzubauen. Was aber gar nicht so leicht ist, da es für Charlotte gar nicht so einfach ist, die Schatten der Vergangenheit abzuschütteln. Gabriel ist aber unglaublich geduldig und so vertraut sie ihm immer mehr. Aber auch Gabriel hat keine einfache Vergangenheit und mit so einigem zu kämpfen. Hier ist sie aber auch geduldig und hilft Gabriel diese zu bewältigen.

Die Erotik ist einfach toll und passend für die Geschichte zugeschnitten. Gabriel eigentlich der harte Kerl, lässt sich total auf die schüchterne Charlotte ein. Seine rohe Art hilft ihr sogar aus ein par brenzligen Situationen heraus.

Also hier hat Nalini Singh eine wunderschöne Liebesgeschichte geschaffen, die mir richtig ans Herz ging. Und es war bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich diese gelesen habe.

Es ist nicht zwingend erforderlich den ersten Band zu lesen, da es in dieser Geschichte nur um Gabriel und Charlotte geht. Aber als beste Freundin von Charlotte war Molly natürlich auch wieder mit dabei.

Ich gebe ganz klar eine Leseempfehlung!

Hier gehts zu weiteren Infos zu Reihe *klick*

 

Wolke 7 verpasst

Dana Summer
Wolke 7 verpasst

Seiten: 182;  Verlag: BookRix;  Erschienen: 28.08.15
Zu kaufen als Print oder Ebook

wolke 7Klappentext:
Jennas große Liebe heiratet. Doch leider ist nicht Jenna die Braut, sondern Vanessa – ihre Schwester! Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, soll Jenna Trauzeugin sein und der Welt zeigen, dass sie überhaupt kein Problem mit dieser Hochzeit hat. Was also tun, wenn man die verlassene Exfreundin ist und die Hochzeit des Jahrhunderts nicht alleine besuchen möchte? Genau, man mietet sich einfach einen Traummann! Doch damit gehen die Probleme erst richtig los …

Dieser kurzweilige Lesespaß hat mir wirklich gut gefallen. Die Autorin hat einen flüssigen und fesselnden Schreibstil. Es war witzig und gefühlvoll. Die Charaktere sind gut beschrieben und die Protagonisten mochte ich auf Anhieb. Die Geschichte ist mal aus der Ich-Perspektive von Jenna oder ihrem Traummann erzählt.

Jenna trifft der Schlag, da ist sie vom Dorf nach München geflüchtet um den Blicken der Leute aus dem Weg zu gehen, hat sich ein schönes Leben aufgebaut, da flattert die Einladung zur Hochzeit ihrer Schwester und ihrem Ex ein. Sofort kommen unschöne Erinnerungen hoch und eigentlich will sie nicht zur Hochzeit und schon gar keine Trauzeugin sein. Da kommt sie auf die glorreiche Idee sich einen Mann für die Hochzeit zu mieten und befindet sich schon bald in einer Agentur wieder, die solche anbieten. Im Warteraum trifft sie auf einen für sie wunderschönen Mann und beschreibt der Frau von der Vermittlung, dass sie so einen haben möchte. So fährt sie frohen Mutes mit der Ente ihrer Vermieterin + Vermieterin zu ihren Eltern.

Dort geht es dann mit Verwirrung los, denn in der Tür steht genau der Mann, den sie bei der Vermittlung getroffen hat. Natürlich geht sie davon aus, dass er ihr gemieteter Mann ist und die Probleme gehen richtig los.

Besagter Mann lässt sich auf das ein, worum Jenna ihn bittet. Auch wenn es ihm recht seltsam erscheint. Er muss miterleben, wie sie scheinbar noch an ihrem Ex hängt und muss feststellen, dass ihm das so gar nicht gefällt. Was für ihn komisch ist, da er sonst auch kein Kind von Traurigkeit ist und sich durch sämtliche Betten schläft und von Beziehungen nichts hält. Da er ebenfalls Trauzeuge ist, muss er viel mit Jenna unternehmen, da kommen sie sich natürlich näher und es wird prickelnd Leidenschaftlich. Wobei Jenna hier auch noch eine Überraschung im Petto hat.

Die Schwester von ihrem Ex wird auch noch eine Rolle spielen, wo es zu Eifersüchteleien kommt. Auf dem Junggesellenabend kommt es zu vielen verschiedenen Handlungen, die doch Überraschend waren. Es kommt zu unerwarteten Wendungen, womit ich so nicht gerechnet hätte. Und für Jenna ist das sehr verwirrend. Auch ihr Traummann ist ganz von der Rolle.

Mich hat diese Geschichte auf jeden Fall überzeugt, da sie gut erzählt wurde und von allem etwas dabei war. Liebe, Herzschmerz und Witz. Musste ziemlich häufig lachen. Das ist bestimmt nicht das letzte Buch was ich von Dana Summer gelesen habe.

Wer eine leichte und schnell zu lesende Lektüre sucht, dem kann ich dieses Werk nur empfehlen.

Alltag einer Bloggerin 3

Ich muss gestehen, dass ich, was Rezensionen angeht, ziemlich faul war diesen Monat. Aber das liegt wohl er daran, dass die Bücher einfach zu fesselnd waren um sie an die Seite zu legen. Jetzt hat sich schon wieder ein riesen Stapel gelesener Bücher angesammelt, wo ich die Rezi noch schreiben muss, teilweise schon geschrieben habe, nur noch nicht in den Blog eingefügt habe. Also habe ich mir jetzt vorgenommen, erst gar nicht ein neues Buch anzufangen, sondern erstmal nach und nach die Liste abarbeite. Denn wenn ich erst wieder eins anfange und es gut ist, kann ich es wieder nicht zur Seite legen. Hach, ich lese einfach viel zu gerne…. 🙂 . Ich hoffe, ich halte das auch durch…

Im Blog selber habe ich auch noch so einiges zu tun. Heute lese ich mein jetztiges Buch (Rockstars küsst man nicht, ist echt gut) noch zu Ende und ab morgen geht es los.

Und ist ja nicht so, dass es nur lesen und bloggen im Leben gibt, da ist ja noch die liebe Familie, die meine Aufmerksamkeit erwünscht. Termine hier und Termine da, Hausaufgaben und der ganze Krämpel. Heute musste ich zweimal kochen (ist nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung), weil morgen so knapp die Termine liegen, dass ich es nach der Arbeit nicht schaffe. Naja, der übliche Wahnsinn einer Mutter halt… 😉 .

Liebe Grüße
Kiki

Schattenherrscher 1: Die Suche

Kati Wepner
Die Suche
Schattenherrscher 1

Seiten: 300;  Verlag: Isegrim;  Erschienen: 21.12.2015
Hier zu kaufen als Ebook.

schattenherrscher 1Klappentext:
Die 17-jährige Kate versucht täglich die Fassade eines normalen Teenagerlebens aufrechtzuerhalten. Das gelingt auch gut, denn niemand ahnt, dass sie alleine lebt, grausame Albträume hat und wöchentlich zum Psychiater muss. Ihre Fassade beginnt jedoch gefährlich zu bröckeln, als durch einen dummen Zufall der gutaussehende Jake in ihr Leben tritt und anfängt unangenehme Fragen zu stellen. Aber auch Jake birgt ein düsteres Geheimnis. Als ihr Psychiater dann auch noch versucht sie umzubringen, steht Kates Leben auf einmal Kopf. Und auch Jake droht von seiner Vergangenheit eingeholt zu werden. Und dann ist da noch dieser seltsam vertraute Fremde, mit den faszinierend grünen Augen, der unheimlicher Weise immer da auftaucht, wo Kate gerade ist …?

So wie ich den Klappentext schon geheimnisvoll gefunden habe, weswegen mich das Buch auch angesprochen hat, so hat sich das Geheimnisvolle durch die komplette Geschichte gezogen. Einfach toll! Der Schreibstiel der Autorin hat mich sofort in den Bann gezogen. Die Geschichte ist flüssig geschrieben und die Charaktere gut ausgearbeitet, wobei mich ein bisschen störte, dass Jakes Alter nicht genannt wurde, da war es nicht ganz so einfach sich von ihm ein Bild zu machen. Aber das hat dem guten der Geschichte keinen Abbruch getan. Sie ist mal aus der Ich-Perspektive von Kate und Jake geschrieben. Aber auch mal aus der Perspektive von anderen Charakteren.

Kate so scheint es, ist ein ganz normaler Teenager. Sie geht zur Schule, ist eine 1A Schülerin und macht immer ihre Hausaufgaben, da sie keine andere Beschäftigung hat. Hat Freunde, von denen sie sich aber weitestgehend abkapselt und ihnen die gut gelaunte Kate vorspielt. Manchmal ist sie genervt, da sich der eine oder andere Junge um sie bemüht. Bei ihrem Psychiater macht sie auch immer auf eine gut gelaunte Kate, die überhaupt keine Albträume hat, holt ihre Tabletten und geht wieder. Als sie mal ihre Rezepte vergessen hat und zum Büro des Arztes zurückgeht, hört sie ein komisches Gespräch mit…

Da sie ja schreckliche Albträume plagen, hat sie eine Methode gefunden nach dem Aufwachen damit umzugehen. Auf diese Weise trifft sie auf nicht ganz so gute Weise auf Jake.

Jake ist ganz erschrocken wie Kate lebt und da sie verletzt ist, hat er beschlossen erstmal bei ihr zu bleiben. Zudem er auch noch mit seinem Job warten muss, wann er Informationen bekommt. Er spürt gleich, dass mit Kate etwas nicht stimmt und schnüffelt ein bisschen rum. Er hat auch was rausbekommen, aber so richtig aufschlussreich war das nicht.

Kate, die erst skeptisch gegenüber Jake ist, hat sich dann doch an seine Anwesenheit gewöhnt, kann sich gar nicht vorstellen, dass er wieder gehen will.

Es gibt zwei Seiten, die Interesse an Kate haben, aber auf unterschiedliche Weise. Und verdammt, es blieb die ganze Zeit so geheimnisvoll. Die Autorin hat auf gute Weise ziemlich viele Lücken gelassen. Sie hat hier und dort nur angedeutet, was mit Kate denn nun los ist. Es gibt Veränderungen an ihr, die selbst Kate ein Rätsel sind und dem Psychiater gefiel das überhaupt nicht…

Jake ist geschockt von seinem Auftrag, lässt Kate aber nicht hängen und die beiden müssen fliehen. Ein bisschen komisch fand ich, dass Kate in ihrer alten Umgebung so in sich gekehrt war, was sie dann in ihrer neuen Umgebung ganz abgestellt hat, oder hat Jake sie so verändert? Die beiden sind sich natürlich noch näher gekommen, was dem Mann mit den grünen Augen wohl nicht gefallen dürfte, da er auch um die Wahrheit um Jake kennt…

Dann ist da die Seite mit dem Mann mit den grünen Augen, der Kate verfolgt. Man bekommt auch Einblicke und einen Eindruck was mit diesem Leuten los ist, denn er ist nicht alleine, man kann aber nur ahnen warum er so wild auf Kate ist. Aber was für eine Geschichte dahinter steckt und was die andere Partei damit zu hat, erfährt man nicht. Argh!! 😉

Hinzu kommt, dass die Geschichte mit einem üblen Cliffhanger endet, man! Gerade als es so richtig spannend wurde, hört die Geschichte auf. Man könnte jetzt annehmen, dass die Story durch die ganzen Geheimnisse unlogisch oder nervig sein sollte, dem ist aber überhaupt nicht so. Kati Wepner hat alles total gut, spannend gefühlvoll und fesselnd verpackt. Ist eine Mischung aus Thriller und Fantasy. Kann es kaum erwarten bis der nächste Teil erscheint.

Also wer es Mysteriös mag, sollte diese Buch auf jeden Fall lesen! Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

Hier gehts zur Übersicht zu weiteren Teilen der Reihe *klick*.

Atlantis 2: Das Juwel der Macht

Gena Showalter
Das Juwel der Macht
Atlantis 2

Seiten: 352;  Verlag: Mira Taschenbuch; Originaltitel: Jewel of Atlantis;  Erschienen: 10.03.2016
Hier zu kaufen als Print 9,99 Euro oder Ebook 9,99 Euro.

atlantis 2Klappentext:
Agent Grayson James hat einen Auftrag: das Juwel von Atlantis finden und dafür sorgen, dass es nicht in die falschen Hände gerät – selbst wenn das bedeutet, es zu zerstören. Doch nachdem er die schöne Jewel vor einer Horde Dämonen gerettet hat, scheint seine Mission auf einmal unmöglich. Denn sie ist das Juwel, das jeder in Atlantis beherrschen will. Und er ist der Halbgöttin längst verfallen. Statt sie zu töten, nimmt er es mit Dämonen, Drachen und Vampiren auf – und mit einer Prophezeiung, die sie beide zerstören könnte.

Der erste Teil hatte ja so einige Schwächen, dieser Teil hat diese aber ausgeglichen, da er um einiges besser war. Die Geschichte ist flüssig geschrieben, hat mich total gefesselt, und die Charaktere sehr gut ausgearbeitet. Die Story ist mal aus der Perspektive von Jewel oder Gray geschrieben. Es gab aber auch mal Einblicke in andere Charaktere.

Atlantis wurde von den Göttern erschaffen um dort die Kreaturen unterzubringen, die die Götter nicht mehr auf der Erde haben wollten. Und dort soll es ein Juwel geben, dass Gray zum Auftrag bekommen hat zu finden, so dass es nicht in falsche Hände gelangt.

Gray jagt durch den Dschungel von Atlantis und wurde von einem Dämon verfolgt. Er war schon ziemlich genervt, da es nicht der einzige Gegner war, mit dem er es aufnehmen musste. Auf einmal hat er eine Stimme von einer Frau in seinem Kopf, die ihm hilft. Erst hat er es für eine Halluzination gehalten, konnte von der Frau aber vom Gegenteil überzeugt werden. So haben sie einen Deal gemacht, er hilft ihr, sie aus den Klauen der Dämonen zu befreien und sie hilft ihm das Juwel zu finden.

Für Jewel ist Gray schon lange ein Teil ihres Lebens, hat sie ihn doch schon lange beobachtet. Es kam aber auch raus, dass er auch von ihr geträumt hat.

Als er sie befreit hat, kommen sie von einer brenzlichen Situation in die nächste. Es gibt gute Kampfszenen und Gray hat noch gegen eine innere Krankheit zu kämpfen, in der Jewel ihm mutig zu Seite steht.

Natürlich kommen sie sich näher und fangen an sich gern zu haben. Sie liefern sich witzige Dialoge, wo ich oft lachen musste. Die Erotik ist prickelnd und ziemlich forsch von Jewels Seite, so dass ich auch hier oft schmunzeln musste. Trotz, dass sie verfolgt werden, erleben sie auch wirklich schöne Momente die mir ans Herz gingen.

Gray ist hin und hergerissen, soll er bei Jewel bleiben, soll er sie mit in die Oberwelt nehmen? Beides scheint aber aussichtslos, denn wenn er in Atlantis bleibt, schickt sein Boss andere Leute hinterher. Und nimmt er sie mit, will sein Boss Jewel wahrscheinlich als Versuchsobjekt benutzen. Sehr traurige Angelegenheit.

Man trifft auch alte Bekannte wieder, die man schon in Atlantis 1 kennen gelernt hat.

Im Ganzen also weine wirklich tolle Geschichte, in der alles vertreten war. Witz, Spannung, Kämpfe, Erotik und Liebe. Sehr fesselnd geschrieben, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Die beiden Protagonisten kann man nur in sein Herz schließen. Also gebe ich natürlich eine klare Leseempfehlung! Und wer den ersten Teil nicht so berauschend fand, sollte es mit diesem Teil tatsächlich noch mal versuchen.

Hier gehts zur Übersicht zu weiteren Teilen der Reihe *klick*

Gilde der Jäger 8: Engelsmacht

Nalini Singh
Engelsmacht
Gilde der Jäger 8

Seiten: 576;  Verlag: Egmont Lxy;  Originaltitel: Archangel´s Enigma;  Erschienen: 07.04.2016
Hier zu kaufen als Print oder Ebook.

U_9640_1A_LYX_GILDE_DER_JAEGER_08.inddKlappentext:
Naasir sehnt sich nach einer Gefährtin, einer Frau, die ihn so liebt, wie er ist: wild und ungezähmt. Von Raphael, dem Erzengel von New York, erhält er einen Auftrag: Naasir soll die Gelehrte Andromeda bei ihrer Suche nach Alexander, einem der Uralten, unterstützen und sie beschützen. Schon bei ihrer ersten Begegnung ist Naasir hingerissen von dem Engel, doch Andromeda hat ein Keuschheitsgelübde abgelegt, das sie nur unter einer Bedingung brechen wird. Bevor Naasir ihr Geheimnis ergründen kann, wird die Gelehrte entführt …

Wie immer bin ich total überwältigt von Gilde der Jäger. Nalini Singh hat mich mit Engelsmacht wieder ab der ersten Seite mit ihrem ausführlichen Schreibstiel in den Bann gezogen. Es war eine hervorragende flüssig lesende Geschichte mit Charakteren, die nicht nur gut ausgearbeitet sind, sondern die man einfach nur gerne haben konnte. Sie ist aus der Perspektive von Naasir und Andromeda, kurz Andi, geschrieben. Aber auch in andere Charaktere hat man wieder Einblicke bekommen. Raphael. Elena, Lijuan und noch so manch andere.

In Engelsseele konnte man ja schon einen Einblick in Naasir erhaschen und wusste, dass er auf der Suche nach einer Gefährtin ist. Ich finde mit Naasir hat Nalini Singh einen ganz besonderen Charakter geschaffen. Verspielt, witzig, liebevoll, frech. Aber wie nicht anders zu erwarten, da er zu Raphaels Sieben gehört, ein skrupelloser Kämpfer.

Es dauert auch nicht lange, dass er glaubt seine Gefährtin gefunden zu haben. Andromeda. Gelehrte und Kriegerin. Sie passt wirklich gut zu Naasir, auch wenn sie erstmal von ihm genervt ist. Hinzu kommt, dass sie ein Keuschheitsgelübde abgelegt hat und seit langer Zeit ein Geheimnis mit sich herumträgt.

Da Naasir Lügen wittern kann, merkt er es natürlich schnell, dass sie manchmal nicht die Wahrheit sagt, sagt aber erstmal nichts.

Es war schön in Nassirs Gedanken einzutauschen, wie er denkt hat mich doch einige male zum Schmunzeln gebracht. Man merkte, dass er halt nicht nur einfach ein Vampir ist. Und wie Andromeda mit seinem Wesen umgegangen ist, war einfach nur toll.

Nachdem die beiden sich in der Zufluchtsstätte kennengelernt haben, ist Andromeda entführt worden. Natürlich von Lijuan, die meint eine Göttin zu sein und gehört hat, dass Andromeda den Aufenthaltsort des Uralten Engels Alexander kennt und sie diesen unbedingt wissen will um eine Prophezeiung, die nicht zu ihren Gunsten ausfallen würde, verhindern möchte.

Naasir lässt sich natürlich nicht lange bitten und sucht nach Andi, Hilfe bekommt er von Jason. Als er sie dann gefunden hat und aus Lijuans Stätte befreit, sie nehmen auch noch jemanden mit, geht es Schlag auf Schlag mit Aktion weiter und sie machen sich auf den Weg um Alexander zu suchen und vor Lijuan zu warnen. Sie haben einige, mit Blutvergießen, Schlachten zu schlagen.

Auf dem Weg lernen sie sich noch besser kennen und Andromeda ist von Naasirs ehrlicher Art ganz hingerissen. Er verspricht ihr, ein verschollenes Buch namens Star Grimoire zu finden, welches sie als Hintertür offen gelassen hat, um sich aus ihrem Schwur zu entlassen, sollte jemand das Buch finden und ihr bringen. Mittlerweile ärgert sie sich selbst das Keuschheitsgelübde abgelegt zu haben, da die beiden sich doch sehr zueinander hingezogen fühlen.

Man erfährt endlich, was Naasir für ein Wesen ist und wie er dazu kam. Da erzählt Frau Singh auch noch einen Handlungsstrang, der mich rührte, traurig machte und ich eine Gänsehaut bekommen habe.

Auch Andromeda hat ihr Geheimnis verraten und Nassir ist ganz anders damit umgegangen als ich es erwartet hätte, aber irgendwie auch doch so ganz Naasir.

Die Kaskade entwickelt sich natürlich unaufhörlich weiter, was leider auch Illium zu spüren bekommt.

Es bleibt spannend und jetzt heißt es leider wieder lange auf den nächsten Band warten. Ich muss gestehen, dass ich diese Serie liebe und die Bände alle schon ein par Mal gelesen habe. Ich bin fasziniert von der Welt und den Wesen, die Nalini Singh erschaffen hat. Die Erzengel, die vor Macht strotzen und die Welt regieren, dazu noch die anderen Engel, Vampire und Menschen.

Sie schafft Liebesgeschichten, die auch Erotikanteile haben, aber nicht schnulzig sind. Sie hat kalte skrupellose Krieger erschaffen, die aber auch zu großen Emotionen fähig sind. Einfach toll!

Und da diese Geschichte mir den Schlaf geraubt hat, gibt es natürlich eine klare Leseempfehlung! Wer die Vorbände noch nicht kennt, unbedingt lesen, damit man auch diesen Band besser versteht und rein findet.

 

Weitere Bände
1. Engelskuss
Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen – und darüber hinaus! Zugleich weckt der übermenschliche Raphael eine ungeahnte Leidenschaft in ihr. Doch seine Berührung könnte für Elena den Tod bedeuten, denn im Spiel der Erzengel zahlen die Sterblichen den Preis!
Zu kaufen als Print, Ebook oder Hörbuch.

2. Engelszorn
Nachdem die Vampirjägerin Elena Deveraux ein Jahr lang im Koma lag, muss sie bei ihrem Erwachen feststellen, dass sie in einen Engel verwandelt wurde. Noch sind ihre Wunden nicht ganz verheilt und ihr Körper muss sich von der Umwandlung erholen. Da wird ihr Geliebter, der atemberaubend gut aussehende Erzengel Raphael, von der Unsterblichen Lijuan zu einem Ball geladen. Die Einladung abzulehnen wäre ein Zeichen von Schwäche. Deshalb müssen Raphael und Elena so schnell wie möglich nach Peking fliegen. Doch Lijuan empfängt die beiden keineswegs freundlich …
Zu kaufen als Print, Ebook oder Hörbuch.

3. Engelsblut
Vampirjägerin Elena Deveraux und ihr Geliebter, der ebenso attraktive wie tödliche Erzengel Raphael, sehen sich – kaum nach New York zurückgekehrt – einer neuen Bedrohung gegenüber. Ein Vampir hat eine Mädchenschule überfallen und ein Blutbad angerichtet. Aber das ist erst der Anfang. Immer mehr Vampire werden von einem unkontrollierbaren Blutdurst erfasst. Und dann scheint der Wahnsinn auch auf Raphael überzuspringen. Die Zeichen sind eindeutig: Eine uralte, bösartige Macht aus Raphaels Vergangenheit ist zurückgekehrt. Kann Elena ihren Geliebten retten?
Zu kaufen als Print, Ebook oder Hörbuch.

4. Engelskrieger
Als ein abgetrennter Kopf mit einer Tätowierung auf der Wange gefunden wird, nimmt die Jägerin Honor die Ermittlungen auf. Dabei begegnet ihr der verführerische Vampir Dmitri, der die rechte Hand eines Erzengels ist. Dmitris gefährliche Sinnlichkeit weckt ungeahnte Gefühle in Honor. Doch dann wird sie von den Schrecken ihrer Vergangenheit eingeholt …
Zu kaufen als Print, Ebook oder Hörbuch.

5. Engelsdunkel
Als der Gefährte der Engelsfrau Neha ermordet wird, erhält der Spion Jason den Auftrag, den Mörder zu finden. Ihm wird die schöne Mahiya an die Seite gestellt, die ihm bei der Aufklärung des Falles helfen soll. Während Jason und Mahiya die Spur des Killers verfolgen, entwickeln sie tiefe Gefühle füreinander.Zu kaufen als Print, Ebook oder Hörbuch.

6. Engelslied
In New York gehen merkwürdige Dinge vor sich: Engel fallen vom Himmel, und Vampire sterben an rätselhaften Krankheiten. Elena und Raphael müssen den Ereignissen auf den Grund gehen, bevor es endgültig zu einer Katastrophe kommt.
Zu kaufen als Print, Ebook oder Hörbuch.

7. Engelsseele
Die große Schlacht um New York hat tiefe Wunden in der Stadt und bei ihren Bewohnern hinterlassen. Das Letzte, was der Erzengel Raphael und seine Geliebte Elena nun brauchen, ist ein weiterer Todesfall – besonders wenn dieser die Handschrift eines wahnsinnigen Erzfeindes trägt. Die Jägerin Ash, eine begabte Fährtensucherin, und der attraktive Vampir Janvier sollen gemeinsam in dem rätselhaften Mordfall ermitteln und begeben sich dabei in größte Gefahr …
Zu kaufen als Print, Ebook oder Hörbuch.