Archiv | Oktober 2016

Midnight Breed Novelle: Pakt der Dunkelheit

Lara Adrian
Pakt der Dunkelheit
Midnight Breed Novelle

Seiten: 144;  Verlag: Lyx;  Originaltitel: Stroke of Midnight;  Erschienen: 14.10.2016
Zu kaufen als Print 5,00 Euro, Ebook 3,99 Euro und Hörbuch 4,61 Euro

pakt-der-sehnsuchtKlappentext:
Dieser Leidenschaft hält nichts stand …Der Vampir Jehan hat einst seine Heimat verlassen, um einem Käfig aus Pflicht und Tradition zu entkommen. Aber dann zwingt ein alter Pakt den Wüstenprinzen zurückzukehren, um die schöne Seraphina zur Frau zu nehmen. Diese ist ebenso entschlossen wie Jehan, nicht zur Spielfigur ihrer beider Familien zu werden. Doch die Leidenschaft, die zwischen ihnen aufflammt, können sie schon bald nicht mehr verleugnen.

Da ich bisher jedes Buch aus der Midnight Breed Reihe gelesen habe, durfte diese kleine Novelle natürlich auch nicht fehlen. Und mir hat sie wirklich gut gefallen. Der Schreibstil ist, nicht anders von der Autorin gewohnt, flüssig und fesselnd. Orte und Charaktere hat sie auch wieder super beschrieben. Erzählt wurde die Geschichte aus der Perspektive von Jehan und Seraphina.

Jehan ist nach Hause beordert worden, um den Pakt zwischen seiner und Seraphinas Familie zu erfüllen. Er ist alles andere als begeistert, was auch auf Seraphina zutrifft, denn beide haben ihren Platz im Leben schon gefunden.

Allerdings kommt es ganz anders, als beide gedacht haben, denn als sie sich das erste Mal sehen, sprühen gleich die Funken. Beide haben jedoch ganz falsche Vorstellungen von dem anderen.

Um sich besser kennenzulernen müssen sie für ein paar Tage in einem Haus wohnen, wo sie sich erst mal aus dem Weg gehen. Dann passiert allerdings etwas, dass sie doch zueinander führt und sich die Meinungen der beiden über den anderen schnellt ändert…

Ich finde das war eine schöne kurze Geschichte um das abwarten auf den nächsten Teil zu verschönern. Und auch weil er so kurz war, war doch alles vorhanden, was man von einer Story von Lara Adrian erwartet. Liebe, jede Menge heißer Erotik, aber auch Spannung und ein bisschen Gewalt. Jehan und Seraphina sind total Sympathisch rübergekommen und es hat richtig Spaß gemacht, den beiden beim Verlieben zu zuschauen 🙂 .

Ich kann gar nicht anders, als hier eine klare Leseempfehlung zu geben!

Hier gehts zu weiteren Infos der Reihe *klick*

Driven 4: Verbunden

K. Bromberg
Verbunden
Driven 4

Seiten: 576;  Verlag: Heyne;  Originaltitel: Aced;  Erschienen: 11.10.2016
Zu kaufen als Print 9,99 Euro und Ebook 8,99 Euro

driven-4Klappentext:
Rylee und Colton sind verheiratet und bedeuten sich alles. Für ihr gemeinsames Baby wollen sie es schaffen, eine richtige Familie zu werden. Colton treibt noch immer um, wie alles begann und wer er einmal sein wird – und Rylee fragt sich, ob sie ihr anscheinend perfektes Leben festhalten kann. Doch sie sind nicht darauf vorbereitet, dass ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird.

Da ich schon begeistert von den anderen drei Teilen war, durfte dieser natürlich auch nicht fehlen. Und diesen Teil fand ich auch überhaupt nicht schlecht, auch wenn er ein bisschen anders ist, als die vorherigen Teile. Dieser beinhaltete doch ganz schön viel Drama. Der Schreibstil von K. Bromberg hat mir wieder sehr gut gefallen, er war flüssig und detailliert. Die Charaktere, Orte und Handlungen hat sie gut beschrieben. Erzählt wurde die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Colton und Rylee.

Rylee und Colton können sich freuen, denn sie bekommen ein Baby, womit sie schon gar nicht mehr gerechnet haben. Leider wird ihr bevorstehendes Glück durch jemanden aus der Vergangenheit gestört und sie müssen sich daraufhin mit jeder Menge Paparazzi auseinandersetzten. Das tat mir sehr leid für die beiden, vor allem für Rylee, die vor allem auch an ihre Jungs denken musste und sie sehr daran zu knacken hatte, was da, der Öffentlichkeit präsentiert wurde und es auch Auswirkungen auf ihren Job hatte.

Zudem hatte Colton noch damit zu tun, seine Vergangenheit aufzuarbeiten, bevor er Vater wird, doch leider kam das Baby, dank des Stresses, schneller als erwartet.

Der Druck aus der Vergangenheit ließ nicht nach, was verheerende Folgen für Rylee hatte und die Ehe auf eine harte Probe gestellt hat. Colton konnte ich in dieser Situation einfach nur bewundern.

Ich finde, dass die Autorin ein sehr Gefühlvolles und Dramatisches Werk geschaffen hat. Weil sie es einfach geschafft hat, das geschriebene glaubhaft rüber zu bringen. Es jeder Person im öffentlichen Leben so ergehen kann. Auch wenn sie manche Passagen ein bisschen hätte kürzen können, hat es mir doch sehr viel Spaß gemacht, über die beiden zu lesen. Ich habe sehr mit ihnen mitgelitten, konnte jeden Streit nachvollziehen und habe mich gefreut, wenn sie sich wieder vertragen haben. Die beiden sind schon ein tolles Team. Ich gebe deshalb natürlich eine klare Leseempfehlung und freue mich schon sehr einen weiteren Teil von Driven zu lesen.

Wer die Reihe noch nicht kennt, dem kann ich sie nur ans Herz legen und sollte auch mit dem ersten Band anfangen zu lesen, damit man manche Zusammenhänge besser versteht.

Hier geht’s zu weiteren Infos der Reihe *klick*

Bis später, mein Kätzchen

Alexandra Amber
Bis später, mein Kätzchen…

Seiten: 324;  Verlag: Selbstverlag;  Erschienen: 28.09.2016
Zu kaufen als Print 9,99 Euro oder Ebook 2,99 Euro

bis-spaeter-mein-kaetzchenKlappentext:
Nur eine Affäre sollte es sein. Und dann wurde es doch so viel mehr. Oder etwa doch nicht? Sechs Wochen braucht ein Herz angeblich, um zu heilen. Ein Versuch, sich in 42 Tagen zu entlieben und wieder frei zu sein. Ein Tagebuch über eine verhängnisvolle Affäre, über Liebe, Liebeskummer und das Loslassen. Für Betrüger, Betrogene, Geliebte, frisch Verliebte, glücklich Verheiratete und Liebeskummergeplagte.

Da ich die Geschichten von Alexandra Amber sehr gerne mag, durfte dieses Werk natürlich nicht fehlen. Diesmal war es etwas anders, denn die Protagonistin hat erzählt, wie es für sie ist, sich von einer Affäre zu entlieben, in nur 42 Tagen. Leider war das Ganze nicht so meins, was nicht heißt, dass es nicht gut geschrieben war, denn die Autorin hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben, eine Affäre auseinander zu nehmen und zu beschreiben. Was mir aber ein wenig zu viel war, aber für andere sicherlich höchstinteressant.

Vielleicht hat mir das Buch nicht so gelegen, weil ich mich nie mit dem Thema einer Affäre auseinandersetzen musste und es mich eigentlich auch nicht besonders interessiert. Warum ich das Buch trotzdem gelesen habe? Ich hatte mir wohl etwas Anderes darunter vorgestellt. Die Autorin hat schon sehr viel darüber erzählt, wie die beiden sich gefunden haben und das Leben für die Protagonistin mit der Affäre war. Ich konnte schon sehr die Gefühle und Gedanken die sie hatte nachvollziehen, wie sie sich hineingestürzt hatte, sogar der Freundin des betrogenen gegenüber ein schlechtes Gewissen hatte. Sie tat mir teilweise auch wirklich total leid. Das hat Alexandra Amber schon echt gut rübergebraucht und beschrieben.
Andersherum dachte ich auch nur selber schuld, was lässt du dich auch auf sowas ein. Dann wiederum hatte sie mir alles zu viel analysiert, was eine Affäre ausmacht und das hatte mich doch ein wenig gelangweilt.

Also wie gesagt, für diejenigen, die das Thema interessiert, ist das mit Sicherheit ein total spannendes Buch. Die vielleicht schon mal selber in so einer Situation gesteckt haben und sich damit identifizieren können und mehr über diese Thematik wissen wollen, denn hier findet man wirklich alles, bis ins kleinste Detail beschrieben.

Warrior Lover 8: Fury

Inka Loreen Minden
Fury
Warrior Lover 8

Seiten: 200;  Verlag: Selbstverlag;  Erschienen: 07.10.2016
Zu kaufen als Print 8,99 Euro und Ebook 3,99 Euro

furyKlappentext:
Fury hütet ein Geheimnis, für das er sich zutiefst schämt, obwohl er deswegen in seinem alten Leben der Star einer verruchten Show war. Aus diesem Grund will er nichts empfinden, schon gar nicht für eine Frau. Melina ist nach dem Sturz des Regimes eine Flüchtige, weil sie für die Regierung gearbeitet hat. Dabei wollte sie nur den Kindern helfen, die ihrer Obhut unterstellt waren. Im Chaos nach der Revolte in New World City trifft Melina auf den verschlossenen Kämpfer Fury und beide spüren augenblicklich eine einzigartige Verbindung zueinander. Doch Fury steht im Dienst des brutalen Sabre, der mit einer Splittergruppe der Warrior eine Schreckensherrschaft unter der Kuppel errichtet hat und das Volk mit grausamen Gladiatoren-Spielen an sich binden will. Ausgerechnet Fury soll Melina vor laufenden Kameras foltern. Wird der kühle Krieger es schaffen, sein Geheimnis zu wahren und sie gleichzeitig zu schützen? Das Buch beinhaltet auch die Story von Tammy und Hunter, die ihr bereits in STEEL kennenlernen durftet. Ein leidenschaftlicher, heißer Liebesroman mit Action, Tortured Heroes, Romantik und Happy End. Zum besseren Verständnis der Serie wird empfohlen, die Bücher der Reihe nach zu lesen: Jax, Crome, Ice, Storm, Nitro, Andrew, Steel, Fury, Tay (Frühjahr 2017)

Endlich nach langer Zeit, gibt es mal wieder einen Warrior Lover zu lesen 🙂 . Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen und ihn gleich gelesen. Und er war wirklich toll! Der Schreibstil von Inka Loreen Minden wie immer sehr intensiv, detailliert und fesselnd. Auch die Charaktere hat sie wieder wunderbar beschrieben. Das einzige was ich bemängeln muss, ist, dass dieser Teil ein wenig kurz war. Geschrieben wurde die Geschichte aus der Perspektive von Melina und Fury, aber es gab auch Einblicke in das Leben von Tammy und Hunter. Was ich gerade wegen ihres Sohnes sehr interessant fand.

Melina und Fury
Melina hat sich in New World City versteckt, da sie eine Flüchtige ist. Fury allerdings findet sie und beide spüren sofort eine unglaubliche Anziehung zueinander. Aber nicht nur Fury findet sie interessant, sondern auch die anderen Krieger. Fury bringt sie zu seinem Anführer und er will, dass Fury sie vor den Kameras foltert und vergewaltigt. Beidem wiederstrebt dieses, aber sie bekommen Hilfe und für beide ist diese Hilfe nicht gerade einfach. Zudem Fury auch noch ein großes Geheimnis hat, was er auch unbedingt für sich behalten möchte. Für ihn steht dann auf jeden Fall fest, dass er Melina nicht Sabre überlassen möchte und flüchtet mit ihr.

Für Melina ist es wie ein großes Abenteuer, da sie noch nie außerhalb der Kuppel war und ist fasziniert von der Schönheit der Natur. So lernt sie auch Fury ein bisschen besser kennen und fühlt sich noch mehr zu ihm hingezogen. Dann allerdings werden sie gefunden und nach Mokupuni gebracht. Dort ist es für Melina sehr schwer, da sie die Kinder zwar wiedererkennen und zu ihr möchten, aber die Mütter etwas dagegen haben, da Melina ja eigentlich für die Regierung gearbeitet hatte. Sie tat mir schon sehr leid, da sie ja doch nur Gutes für die Kinder getan hatte. Zudem scheint es, dass Fury nichts mehr mit ihr zu tun haben wollte, da sie ihm etwas sehr wichtiges verschwiegen hatte. Allerdings spürt sie aber auch, dass Fury nicht immer die Wahrheit sagt und ist sehr verwirrt deswegen.

Fury hat es deutlich einfacher auf der Insel und bekommt auch bald die Möglichkeit auf eine Mission zu gehen, wo Melina ihn begleiteten wird. Für Fury war es nicht ganz einfach, da er in seine Vergangenheit reist und nicht sehr schöne Erinnerungen damit verbunden sind.

Tammy & Hunter
Trotz, dass die beiden Gefährten sind, haben sie doch große Probleme, wieder zueinander zu finden. Was sehr an Hunter liegt, da er das Gefühl hat, seine Frau und seinen Sohn im Stich gelassen zu haben. Erst als er wieder für kräftig genug befunden wurde, durfte er auf eine Mission gehen, was ihm Hilft, wieder auf die Richtige Spur zu kommen. Zudem hatte ihr Sohn sehr unter der Regierung leiden müssen und Fähigkeiten bekommen, die erst wieder schwächer werden mussten, bevor er die Krankenstation, auf der er lag, verlassen konnte. Das Hunter sich distanziert und ihr Sohn Blaze auch sehr lange brauchte um zu kommunizieren, lag sehr schwer auf Tammy. Aber erst ihr Sohn hat es geschafft, dass es Hunter besser geht und er nicht mehr ganz so ein schlechtes Gewissen hatte.
Ich bin sehr gespannt, wie es mit Blaze weitergeht. Ich muss sagen, dass mir die Gedanken von ihm, gerade zum Ende, sehr unter die Haut gingen.

Im Ganzen war es wirklich wieder ein großes Lesevergnügen. Wie immer sehr Gefühlvoll und voller prickelnder Erotik, die nicht nur einmal ein prickelndes Gefühl im Bauch verursacht hatte. Da es schon einige Zeit her ist, dass der letzte Warrior Teil erschienen ist, war es am Anfang ein bisschen verwirrend für mich, was die ganzen Städte anging und in welchem Zusammenhang sie noch mal standen. Aber die Autorin hatte immer wieder kleine Erklärungen dazu abgegeben, so dass ich mich wieder erinnern konnte und es kein Problem mehr war, mich einzufinden. Diesmal war die Geschichte auch nicht so Aktionbeladen, was ich mir an mancher Stelle gewünscht hätte. So sind die Warrior auf Mission gegangen und kamen wieder, aber was dazwischen war, fehlte leider. Oder ein Mission ist ohne große Probleme über die Bühne gegangen, dass meinte ich damit, dass die Geschichte ein wenig kurz war, dass hätte man bestimmt noch mehr ausbauen können. Was aber auf keinen Fall heißen soll, dass die Geschichte für mich damit schlecht war, das war sie nämlich überhaupt nicht. Man hat noch viel darüber erfahren, was es genau mit den Huntress und Warrior auf sich hat. Es war interessant zu lesen, wie sie sich auf Mokupuni einrichten und auch was Hunter und Fury in ihrer Vergangenheit erlebt haben, war sehr interessant zu lesen. Und es bleibt auf jeden Fall spannend, da die Autorin noch einige Fragen offen gelassen hat.

Ich empfehle aber, trotz das Inka Loreen Minden einige Erklärungen abgegeben hat, was es mit den Städten auf sich hat, die Bücher ab dem ersten Band zu lesen, so kann man die Zusammenhänge noch besser verstehen. Das gilt auch für die Charaktere aus den anderen Bänden, die in diesem natürlich auch vorkommen, man weiß sie dann einfach besser zu zuordnen. Und für diesen Teil gebe ich natürlich eine klare Leseempfehlung!

Hier geht’s zu weiteren Infos der Reihe *klick*

Die Seelenspringerin: Abgründe

Sandra Florean
Abgründe
Die Seelenspringerin

Seiten: 264;  Verlag: Drachenmond;  Erschienen: 27.09.2016
Zu kaufen als Print 12,90 Euro und Ebook 3,99 Euro

seelenspringerinKlappentext:
Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten.Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird …

Da ich ein großer Fan von Sandra Florean bin und ihren Schreibstil sehr sehr gerne mag, durfte dieses Buch natürlich auch nicht fehlen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es hat mich aber der ersten Seite gefesselt und mitgerissen. Sandra Florean hat die Charaktere und Orte wieder so gut beschrieben, dass ich mich wieder mitten im Geschehen vorgefunden habe. Die Protagonistin ist eine sehr taffe und mutige Frau, die ich sofort gerne hatte. Die es in vielen Belangen nicht einfach hat. Sei es wegen ihrer Gabe oder ihren Eltern. Erzählt wurde die Geschichte aus der Perspektive von Tess.

Gleich am Anfang kommt man in den Geschmack von Tess Gabe. Wo die Autorin es sich nicht nehmen lässt, auch noch die kleinste Einzelheit zu erzählen. Leider stößt Tess damit nicht auf Gegenliebe, denn sie ist dann komplett ausgeknockt und viele kommen damit einfach nicht zurecht, was Tess schon sehr zu schaffen macht und sie Probleme damit hat, sich anderen Gegenüber zu öffnen oder anzufreunden.
Was sie bei ihrem Sprung entdeckt hat, kann sie nicht für sich behalten und geht zur Polizei. Aber auch dort halten sie die Polizisten für nicht ganz zurechnungsfähig, bis sie auf Jim trifft. Er glaubt ihre Geschichte und die beiden arbeiten zusammen, um das Aufzuklären, was Tess gesehen hat. Natürlich bleibt es nicht bei dem einen Sprung und Tess wundert sich darüber, warum sie überhaupt so viel springt.

Tess ist schon immer mit den in ihren Worten „Monster“ klar gekommen, zumindest, was Männerbekanntschaften angeht. So hat sie ein sehr enges Verhältnis zu einem Vampir Namens Rafael, den sie sich von Zeit zu Zeit mietet. Mit Jim geht sie zu Aufklärungszwecken in einen Club und trifft dort auf Ryan, einen jungen Vampir, der ihr gleich sein Interesse zeigt und sie einladet mit ihm auszugehen. Erst sträubt sie sich, da sie keinem Vampir ihr Blut geben möchte, aber doch entwickelt sich etwas zwischen den beiden.

Aber es gibt nicht nur Vampire, sondern auch Wer Gestalten, mit denen Tess sich auseinander setzten muss. Und da geht es schon ziemlich zur Sache und da hätte ich Tess am liebsten in den Hintern getreten, warum sie sich da hat hineinziehen lassen. Sie hatte aber Hilfe von einem ganz besonderen Freund, den ich ganz bezaubernd fand 🙂 .

Tess trifft auch auf den Vampirgebieter Octavian, der nicht damit einverstanden ist, dass Ryan so oft bei Tess ist. Und Tess ist mit den Gepflogenheiten nicht einverstanden, die der Vampirgebieter so an den Tag legt. Sie trifft mit ihm eine Vereinbarung….und er warnt sie sogar vor Ryan, was sie bis dahin noch gar nicht nachvollziehen konnte.

Es wird auf jeden Fall richtig spannend und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, da ich auch so unbedingt wissen wollte, wer hinter den ganzen Morden steckt. Die Autorin hat mich bis zur letzten Seite auf die Folter gespannt und ich lag dann doch noch falsch mit meiner Vermutung…

Ich kann wirklich nur sagen: Toll gemacht! Die Handlungsstränge lassen keine Fragen offen. Für mich als Fantasy Fan war alles dabei, was ich gerne lese. Ein wenig Liebe, ein bisschen Herzschmerz, viel Spannung, Szenen für nicht ganz Zartbesaitete und viele Mystische Wesen 🙂 . Ich habe sehr mit Tess mitgelitten und mitgefiebert, denn sie hat es wirklich nicht immer einfach. Der 1. Band hat auf jeden Fall sehr viel Lust auf mehr gemacht und ich freue mich sehr auf den nächsten Teil 🙂 . Für diesen gibt es von mir auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung!

Luzifer 1: Candlelight & Fegefeuer

Ylvi Walker
Candlelight & Fegefeuer
Luzifer 1

Seiten: 334;  Verlag: Selbstverlag;  Erschienen: 08.02.2016
Zu kaufen als Print 10,00 Euro und Ebook 1,99 Euro

candlelightKlappentext:
Mary-Margaret wird vom Pech verfolgt. Zuerst verliert sie ihren Job, dann verlässt sie auch noch ihr Freund und sie muss zu ihrer Schwägerin ziehen. Als wäre das noch nicht alles, hat ihr Neffe bei einer Dämonenbeschwörung den Herrn der Hölle herbei-gerufen. Luzifer kommt besagte Beschwörung gerade recht, um dem stressigen Höllenjob vorübergehend zu entkommen. Zudem gefällt ihm Mary-Margaret ausnehmend gut. Die allerdings hat von Männern derzeit die Nase voll. Und dann ist da noch dieser Pechdämon …Luzifer bleiben 48 Stunden, um Marys Herz zu gewinnen und seine höllischen Belange zu klären.

Ganz zufällig habe ich dieses Buch entdeckt und habe es auch nicht eine Sekunde bereut zu lesen. Ylvi Walker hat einen flüssigen Schreibstil, der mich sofort in das Buch gezogen hat. Es hat mich gut unterhalten und amüsiert. Sie hat die Charaktere und auch die Orte wunderbar beschrieben und auch die beiden Protagonisten haben mir auf Anhieb gefallen. Die Geschichte ist mal aus der Perspektive von Mary-Margaret und Luzifer geschrieben, aber auch mal aus anderen Perspektiven.

Was für ein Glück für Luzifer, dass er von einem Bengel heraufbeschworen wurde, da er im Moment die Nase voll hatte von der Hölle. Als er die taffe Mary-Margaret das erste Mal sieht, die nicht ganz unbeteiligt daran war, dass Luzifer aus der Hölle raus konnte, ist er sofort hin und weg von ihr und versucht ihr näher zu kommen. Mary-Margaret allerdings ist überhaupt nicht begeistert von ihm und das zeigt sie ihm auch mehr als deutlich *grins*.

Luzifer erkennt, dass etwas bei Mary-Margaret nicht stimmt und hat auch sofort einen Verdacht, den er auf den Grund geht. Hilfe holt er sich bei Emmanuelle, eine Frau, gleichzeitig Dämon, wo nichts so ist wie es scheint, aber ein sehr großes Herz hat.

Mary-Margret wird vom Pech verfolgt und Luzifer musste sie aus einer brenzligen Situation retten und so lernen sich die beiden kennen. Luzifer erzählt ihr, warum sie so viel Pech hat, nachdem sie auf den Ursprung ihres Peches traf und sie war schon ziemlich erschrocken, hatte auch versucht, vor Luzifer wegzulaufen. Sie werden zu verfolgten und müssen so einige Hürden nehmen, was ich schon sehr spannend fand.

Auch der Himmel spielt mit und hilft Luzifer die Welt zu retten. Sehr amüsant wurde es bezüglich Emmanuelle. Es finden schon tolle Kämpfe statt, die nicht ganz ohne waren.

Den Schluss fand ich passend und Luzifer fand ich super, wie er diese Situation gemeistert hat. Für Mary-Margret gab es sogar noch eine Überraschung.

Ich kann hier gar nicht anders als eine Leseempfehlung zu geben, denn für mich war alles dabei. Spannung, Witz, Humor, Liebe, auch wenn sie sehr schnelllebig war, aber das passte schon. Die Nebencharaktere haben mir auch richtig gut gefallen, besonders Emmanuelle und Michael. Und weil mir Emmanuelle so leid tat, freue ich mich besonders darauf, dass es schon einen Folgeband gibt, Honeymoon & Ascheregen, den ich gerade erst entdeckt habe. Den werde ich natürlich auch noch lesen 🙂 .

Hier geht’s zu weiteren Infos der Reihe *klick*

The Plaza Manhattan 3: Game of Souls

Emily Key & Maria O’Hara
Game of Souls
The Plaza Manhattan 3

Seiten: 640;  Verlag: A.P.P.;  Erschienen: 17.09.2016
Zu kaufen als Print 15,99 Euro und Ebook 3,99 Euro

the plaza 3Klappentext:
Wenn man der Wahrheit einmal ins Gesicht geblickt hat, gibt es kein Zurück und keine Möglichkeit mehr, davonzulaufen. Wenn Gefühle erst einmal eine Rolle spielen, ändert sich alles. Nachdem Katelyn den großen Schritt getan und sich eingestanden hat, dass sie mehr für Ethan empfindet, als sie es selbst je für möglich gehalten hätte, stehen ihre bisherigen Ansichten und ihr Weltbild völlig Kopf. Plötzlich träumt sie von Dingen, die sie zuvor nicht kannte und ist neugierig darauf, Erfahrungen zu machen, von denen sie noch früher schreiend davongelaufen wäre. Doch wird ihr sehr schnell bewusst, dass all diese Dinge, die sie plötzlich derart interessant findet, mit Ethan O’Neil niemals möglich werden können. Ihr wird klar, dass, egal, wie viel sie für ihn empfindet, er sich nicht so schnell verändern wird … und schon gar nicht für sie. Doch gerade, als ein neuer Lebensabschnitt für Katelyn und ein neues Spiel für Ethan zu beginnen scheint, würfelt das Schicksal neu und führt ihre Wege erneut zueinander. Nach allem, was sie erlebt haben, wird ihr Vertrauen auf eine harte Probe gestellt. Wenn Herzen gebrochen werden, um das eigene zu heilen; wenn Stolz die echten Gefühle überschattet; wenn der Schmerz so groß ist, dass es für einen normalen Menschen kaum möglich scheint, mit ihm fertigzuwerden; und wenn die Würfel klappernd zum Erliegen kommen … dann beginnt eine neue Runde. Ein neues Spiel. Ein Spiel der Seelen.

Oh man, die beiden haben mich doch sehr auf Trapp gehalten. Das ganze Buch war eine Achterbahn der Gefühle. Die Autorinnen haben wieder mit einem unglaublich guten, detaillierten und intensiven Schreibstil geglänzt. Es war für mich kaum möglich das Buch aus der Hand zu legen. Die Charaktere, die alle bekannt waren, waren auch wieder super beschrieben. Katelyn hat einen unglaublichen Entwicklungsschub gemacht, was mir richtig gut gefallen hat. Wobei Ethan mehr auf der Stelle getreten ist, was ich manchmal nicht so richtig nachvollziehen konnte. Erzählt wurde die Geschichte mal aus der Ich-Perspektive von Katelyn und Ethan.

Tja, wo fange ich an, denn es ist so einiges passiert. Eigentlich möchte ich über den Inhalt gar nicht viel erzählen, denn das würde 1. den Rahmen sprengen und 2. könnte es passieren, dass ich einfach zu viel verrate und das möchte ich auf keinen Fall.

Ich kann aber sagen, dass die beiden mich in den Wahnsinn getrieben haben. War doch klar, dass wenn einer von den beiden Gefühle investiert, die ganze Sache vorbei ist. Sie haben es aber tatsächlich nicht geschafft, sich komplett von einander zu lösen. Sei es auch nur auf Gedankenebene. Die Autorinnen haben diesmal den Focus darauf gelegt, die Gedanken und Gefühle von Katelyn und Ethan genau unter die Lupe zu nehmen. Wie sie beide ihre eigenen Wege gehen. Es aber auch nicht lassen können, sich gegenseitig zu provozieren.

Katelyn hatte verstanden, dass es keine Zukunft mit Ethan geben wird und hat sich neu orientiert, ist viel erwachsener geworden. Das fand ich richtig erfrischend. Ethan allerdings hat mir doch sehr oft Kopfschmerzen bereitet, weil ich ihn einfach in manchen Handlungen und Dingen nicht verstanden habe, warum er manches macht und sagt. Wobei seine Handlungen schon erklärt wurden und ich es doch schon nachvollziehen konnte, wäre ich trotzdem am liebsten ins Buch gesprungen um ihm den Kopf zu waschen. Er hat sich einfach nicht weiterentwickelt und wollte es auch nicht.

Dann ist etwas passiert, womit beide wohl niemals gerechnet hätten und es hatte sich alles verändert. Und man man man, ich habe schon lange nicht mehr so viel geheult wie bei diesem Buch. Jedes Mal wenn das Thema zur Sprache kam, kamen auch wieder die Tränen.

Manche Passagen fand ich ein wenig überflüssig und überzogen, schon fast ein wenig albern. Was sich darauf bezieht, was Ethans neue „Freundin“ betrifft. Das hätte man meiner Meinung nach nicht ganz so ausschmücken und nicht so in die Länge ziehen müssen.

Das es so ein Ende geben musste war ja klar, wenn man weiß, dass es einen 4. Teil geben wird, auch wenn ich nicht damit einverstanden war 😉 . Mir taten einfach beide total leid.

Schön fand ich auch die große Zeitspanne in der die Geschichte erzählt wurde, dass hat sie noch ein wenig mehr realistischer gemacht.

Also ich kann wirklich nur ein großes Lob an die Autorinnen aussprechen, eine so tolle und vor allem gefühlvolle Geschichte geschrieben zu haben. Sie ging mir wirklich durch und durch. Ich bin sehr gespannt wie es mit dem 4. Teil, der 2017 (ich hoffe doch sehr am Anfang 🙂 ) erscheinen soll weitergehen wird. Man spinnt sich ja doch schon so einiges zusammen, mal sehen was davon Wirklichkeit wird 🙂 .

Hier geht’s zu weiteren Infos der Reihe *klick*.

Neues im Oktober

Diesen Monat habe ich nur unblaubliche 7 Bücher auf meiner Liste stehen. Was auch gar nicht schlimm ist, denn letzten Monat habe nicht so viel gelesen wie sonst, und in meinem SuB stehen noch so viele Bücher, die ich so ungedingt noch lesen möchte. Und da ich mich jetzt auch nicht ganz so intensiv um Neuerscheinungen gekümmert habe, habe ich bestimmt auch viele verpasst oder vergessen…so das mir bestimmt wieder viele Bücher zufliegen, die ich lesen werde, die nicht im SuB stehen und auch nicht in diese Liste für Oktober stehen 😉 🙂 .

Welche Bücher ich für die Human-Vampire-Magic Challenge lesen werde, weiß ich noch nicht genau, aber für diesen Monat passt das Buch Die Seelenspringerin von Sandra Florian hinein, was ich schon so gut wie gelesen habe und die letzten beiden Teile von ihrer Nachtahn Serie muss ich auch noch lesen, welche auch ganz gut zur Monatsaufgabe passen 🙂 . Mal sehen…

Aus dem Heyne Verlag gibt es folgendes Neues:

driven-4K. Bromberg: Driven 4 – Verbunden
Erscheint am 11.10.2016 und gibt es zu kaufen als Print und Ebook
Rylee und Colton sind verheiratet und bedeuten sich alles. Für ihr gemeinsames Baby wollen sie es schaffen, eine richtige Familie zu werden. Colton treibt noch immer um, wie alles begann und wer er einmal sein wird – und Rylee fragt sich, ob sie ihr anscheinend perfektes Leben festhalten kann. Doch sie sind nicht darauf vorbereitet, dass ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird.

 

trudi-2Von Jane Christo gab es folgendes:
Ein Trudi Jefferson-Roman 2 – Die Auftrags-Schnulze
Ist am 03.09.2016 erschienen und gibt es als Print und Ebook
Als auf der Thanksgiving-Party des L.A. Police Departements eine Leiche auftaucht, wird schnell klar, dass Trudi sich ganz oben auf einer kurzen Verdächtigenliste befindet. Jetzt hat sie nicht nur eine Untersuchung am Bein, sondern auch einen ziemlich angepissten Detective, der die Ermittlungen in diesem Fall leitet. Dabei hilft es nicht wirklich, dass die heißen Tipps von Wyatt kommen, der sich mehr und mehr als Trudis stärkster Verbündeter entpuppt. Zwischen den Männern brodelt es und Trudi steht praktisch mittendrin. In dem ganzen Durcheinander ist sie sich irgendwann nicht mehr sicher, ob sie mit ihrem Cop die richtige Entscheidung getroffen hat. Obendrein muss sie ihren aktuellen Roman abliefern – diesmal eine Schnulze mit viel Herzschmerz und Happy End. Und das jetzt, da ihr Liebesleben grandios den Bach runtergeht. Nur gut, dass Trudi aus Hamburg kommt, denn eine echte Hanseatin bringt nichts so schnell aus der Ruhe. Davon abgesehen hat sie einen Plan.

bis-spaeter-mein-kaetzchenVon Alexandra Amber bin ich ganz gespannt auf:
Bis später, mein Kätzchen…
Ist am 28.09.2016 erschienen und gibt es zu kaufen als Print und Ebook
Nur eine Affäre sollte es sein. Und dann wurde es doch so viel mehr. Oder etwa doch nicht? Sechs Wochen braucht ein Herz angeblich, um zu heilen. Ein Versuch, sich in 42 Tagen zu entlieben und wieder frei zu sein. Ein Tagebuch über eine verhängnisvolle Affäre, über Liebe, Liebeskummer und das Loslassen. Für Betrüger, Betrogene, Geliebte, frisch Verliebte, glücklich Verheiratete und Liebeskummergeplagte.

Bei Mira Taschenbuch und HarperCollins habe ich das hier gefunden:
die-liebe-kommtIra Panik: Die Liebe kommt auf Samtpfoten
Erscheint am 10.10.2016 als Print und Ebook
Katze Kaila freut sich auf gemütliche Wintertage am Kamin. Vorher muss sie aber dafür sorgen, dass ihr Pflegefrauchen Miriam wieder glücklich wird – zum Beispiel mit dem netten Architekten Sascha? Kaila hat gleich gespürt, dass er der Richtige für Miriam sein könnte. Und so setzt die kluge Katzendame alles daran, diese zwei Menschen zum Fest der Liebe zu vereinen.

little-secretsM. G. Reyes: Little Secrets – Lügen unter Freunden
Erscheint am 10.10.2016 als Print und Ebook
Es klingt wie die Erfüllung eines Traums: Vier Mädchen und zwei Jungs ziehen in ein Haus am Venice Beach. Die Vormundschaft ihrer Eltern sind sie los. Jetzt liegt die große Freiheit vor ihnen. Und so wird die WG zu ihrer neuen Familie. Aber alle sechs haben ein dunkles Geheimnis – das Starlet, die Hackerin und der Sportstar genauso wie die Musikerin, das brave Mädchen und der Außenseiter. Als eine brisante Lüge auffliegt, beginnt ein gefährliches Spiel, bei dem bald jeder nur seine eigene Haut retten will.Wenn der Traum vom Erwachsenwerden zum Albtraum wird …

Beim Lyx Verlag gefiel mir das:
pakt-der-sehnsuchtLara Adrian: Midnight Breed Novelle – Pakt der Dunkelheit
Erscheint am 14.10.2016 als Print, Ebook und Hörbuch
Dieser Leidenschaft hält nichts stand …Der Vampir Jehan hat einst seine Heimat verlassen, um einem Käfig aus Pflicht und Tradition zu entkommen. Aber dann zwingt ein alter Pakt den Wüstenprinzen zurückzukehren, um die schöne Seraphina zur Frau zu nehmen. Diese ist ebenso entschlossen wie Jehan, nicht zur Spielfigur ihrer beider Familien zu werden. Doch die Leidenschaft, die zwischen ihnen aufflammt, können sie schon bald nicht mehr verleugnen.

hot-as-ice3Helena Hunting: Hot As Ice – Heisskalt geküsst
Erscheint am 06.10.2016 als Ebook
Unverbindlicher Sex? Eigentlich dachte Lily LeBlanc, dass so etwas für sie niemals infrage käme! Doch nach sieben Jahren On-Off-Beziehung mit einem absoluten Langweiler ist sie nun doch bereit, es zumindest einmal auszuprobieren. Den perfekten Mann dafür hat sie auch schon gefunden: Eishockeystar Randy Ballistic, der mehr als gewillt ist, Lilly vom Konzept des Single-Lebens-mit-gewissen-Vorzügen zu überzeugen – wenn es da nur nicht diese Gefühle gäbe, die den beiden plötzlich einen Strich durch die Rechnung machen …

Und von Inka Loreen Minden wird noch ein neuer Warrior Lover erscheinen, da freue ich mich auch schon sehr drauf :-).
furyWarrior Lover 8 – Fury
Erscheint sehr wahrscheinlich zum Wochenende und wird es als Print und Ebook zu kaufen geben.
Fury hütet ein Geheimnis, für das er sich zutiefst schämt, obwohl er deswegen in seinem alten Leben der Star einer verruchten Show war. Aus diesem Grund will er nichts empfinden, schon gar nicht für eine Frau. Melina ist nach dem Sturz des Regimes eine Flüchtige, weil sie für die Regierung gearbeitet hat. Dabei wollte sie nur den Kindern helfen, die ihrer Obhut unterstellt waren.
Im Chaos nach der Revolte in New World City trifft Melina auf den verschlossenen Kämpfer Fury und beide spüren augenblicklich eine einzigartige Verbindung zueinander. Doch Fury steht im Dienst des brutalen Sabre, der mit einer Splittergruppe der Warrior eine Schreckensherrschaft unter der Kuppel errichtet hat und das Volk mit grausamen Gladiatoren-Spielen an sich binden will. Ausgerechnet Fury soll Melina vor laufenden Kameras foltern. Wird der kühle Krieger es schaffen, sein Geheimnis zu wahren und sie gleichzeitig zu schützen?
Das Buch beinhaltet auch die Story von Tammy und Hunter, die ihr bereits in STEEL kennenlernen durftet.
Ein leidenschaftlicher, heißer Liebesroman mit Action, Tortured Heroes, Romantik und Happy End.
Zum besseren Verständnis der Serie wird empfohlen, die Bücher der Reihe nach zu lesen:
Jax, Crome, Ice, Storm, Nitro, Andrew, Steel, Fury, Tay (Frühjahr 2017)

 

Neuigkeiten für alle Dark Hope Fans

Es gibt ganz tolle Neugikeiten für all diejenigen, die die Dark Hope Reihe von Vanessa Sangue lieben, so wie ich 🙂 . Und für diejenigen, die noch Fan dieser Reihe werden wollen und es bisher nicht lesen konnten, weil es die Reihe nur als Ebook gab. Denn ab dem 01.12.2016 gibt es sie auch als Taschenbuch zu kaufen 🙂 . Ich freue mich sehr darüber, denn diese Reihe hat es wirklich verdient!

dark-hope-taschenbuch

Und wer die Reihe noch nicht kennt, kann sich hier ein wenig einlesen.
Hier gehts zu meiner Rezension zum 1. Band: Gebieter der Nacht *klick*

und hier zu meiner Rezension zum 2. Band: Verbindung des Schicksals *klick*

Der 3. Band Gefährte der Einsamkeit erscheint am 01.12.2016.

Und hier gehts zu einer kleinen Übersicht der Reihe *klick*

Liebe Grüße
Kiki